Mittwoch, 9. März 2011

Endlich

bekommt auch mein Lottchen mal wieder was Neues.
Da die Wintermütze jetzt wirklich nicht mehr passt musste DRINGEND eine neue her.
Nur Jersey war mir für die jetzige Jahreszeit allerdings noch zu dünn. Also hab ich eine Beanie aus Sweat genäht. Das ist nicht ganz so dünn und sollte warm genug sein.






Schnitt: Beanie von NupNup, allerdings verkleinert für mein Mäuschen

Gestern war ich bei Nicole
zum Frühstück eingeladen. Und sie hat mir netterweise gezeigt wie man ein Schnittmuster verkleinert. 
Somit ist heute gleich meine erste Amelie entstanden


Schnitt: Amelie von Farbenmix, verkleinert auf ca. Gr. 74/80

Noch ist die Tunika reichlich, aber da wächst das Lottchen schon rein. 

Und da die Beanies ja wirklich einfacher sind als gedacht mach ich mich jetzt gleich nochmal an ein paar ;-)

LG

Kommentare:

  1. Klasse!!! Bin schon auf die Amelie am Lottchen gespannt. Die Beanie-Mütze ist ja zu süss an ihr; das Foto ist aber auch knuffig!!!!!!
    GLG Ela

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie süß!
    Ich finde es immer wieder faszinierend, dass man Kleidung nähen kann, die dann sogar nach Kleidung aussieht - bei mir wird sowas meistens nichts. Ich bin und bleibe wohl am besten eine Tierchen-Näherin *g*.
    Und das Lottchen ist mal wieder zum Knutschen süß!

    So, und jetzt geht's erstmal ab zum Zahnarzt *bibber*

    LG, Petra

    P.S.: die Fotos waren ok so, Danke :o)

    AntwortenLöschen
  3. das beanie ist toll geworden!
    gefällt mir total gut mit den sternen...

    lg
    nadine

    AntwortenLöschen