Dienstag, 27. August 2013

Top ! - Basic Top !

Für die schon ein paar Tage vergangenen, heißen Tage, habe ich doch tatsächlich auch mal was für mich genäht.
Nachdem die Beispielbilder soooo toll waren, hab ich gedacht ich kann es ja mal versuchen.
Und ich finde das Ergebnis sogar recht gut.
Da werden für den Winter als Unterziehshirts und für den Sommer nächstes Jahr sicher noch einige Viele folgen.


Schnitt: Basic Tank Top von Mein Liebstes
Stoffe: MaxiDots von Hamburger Liebe in schwarz und grün


Dann hab ich mir für die, nun auch schon seit 1Woche überstandene, Reha noch ein neues Spielzeug gekauft. 
Da ich in 4 Tagen Krankenhaus, 3 Bücher vernichtet habe, musste ein E-Book-Reader einziehen, damit ich nicht immer die schweren Bücher schleppen muss. Und auch das halten der Bücher beim Lesen ist wohl nicht soooo gut für meine HWS. 
Also ist hier ein Tolino Shine eingezogen. 
Wir kommen sehr gut miteinander klar und ich hab nun schon wieder das 7te Buch am Lesen ;-) 
Und damit der Kleine ein gemütliches Zuhause hat, hab ich ihm noch ganz kurz am Tag vor der Reha, in einer 10min Aktion, eine hübsche Hülle  aus grauem Wollfilz genäht. 



Schnitt: Eigener
Stoff: Wollfilz über Aladina

 Jetzt gehen mir aber langsam die Bilder aus (für 1-2 Posts werden sie aber noch reichen ;-) ) und ich hoffe, bald bald bald mal wieder was aktuell Genähtes präsentieren zu können.
Die Gesundheitspause hab ich allerdings noch bis Ende Oktober verlängert, da ich mich mich in der ersten Zeit erstmal auf kleine Projekte für mich, das Lottchen und den Männe, konzentrieren möchte und keinen Auftragsdruck zu haben.
So kann ich Ende September wieder ganz langsam anfangen, ohne Stress wieder mit meinen Maschinchen warm zu werden und nur soviel zu machen wie es mir und meiner Gesundheit gut tut.
Ich hoffe ihr könnt das alle verstehen und bleibt mir trotzdem treu?


LG

Kommentare:

  1. Hallo Manu,

    na, dann weiß ich ja jetzt schon, was für den Nähtreff im Frühjahr auf dem Programm steht ;o).
    Sieht toll aus, so mit dem Kontrast(Punkte)streifen.

    Ich kann mir lesen ohne meinen Kindle auch gar nicht mehr vorstellen, vor allem abends im Bett ist es so praktisch, dass man die Beleuchtung gleich mit dabei hat (und auch das 2 oder 3 Bücher parallel lesen viel einfacher geworden ist).

    Ich hab übrigens gestern Post bekommen - eine Ansichtskarte, auf deren Rückseite gaaaaanz viele Leute, Wasser und sogar ein Nilpferd aufgemalt waren ;o).
    Sag dem Lottchen und dem Papa bitte ein großes Dankeschön von uns - wir haben uns sehr darüber gefreut!

    Ich melde mich im Lauf der Woche mal ausführlicher per Mail.

    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Wow, steht dir ausgesprochen gut :-)!

    LG,
    Nicole

    AntwortenLöschen